close
LifestyleReisen

Die schönsten Strände der Welt: Top 10 im Jahr 2017

Die schönsten Strände der Welt: Auch 2017 wurden wieder die Traveler´s Choice Awards von Trip Advisor verliehen. Ausgezeichnet wurden die schönsten Strände der Welt, die besten Airlines, die leckersten Restaurants, die interessantesten Wahrzeichen, die besten Reiseziele und vieles mehr. Wir möchten dir heute die schönsten Strände der Welt vorstellen.

Die schönsten Strände der Welt
Platz 10 : Galapagos Beach

Der Galapagos Beach in der Tortuga Bay liegt auf der Insel Santa Cruz. Er ist nicht nur berühmt wegen seiner Schönheit, sondern vor allem wegen der außergewöhnlichen Vielfalt und Menge der tierischen Strandbewohner. Es ist durchaus nicht überraschend, sich das Handtuch mit einer Galapagos Eidechse zu teilen, oder zusammen mit einem Rudel Riffhaien schwimmen zu gehen. Aber keine Angst, die sind normalerweise harmlos.

Platz 9: Elafonisi beach

Elafonisi ist eine kleine Insel südwestlich von Kreta und gehört damit zu Griechenland. Der Name bedeutet übersetzt „Hirsch-Insel“, aber davon sind am Strand nicht viele zu sehen. Stattdessen überzeugt der Strand mit hellem Wasser, weißem Sand und einer rauen Landschaft voll mit Bergen. Auch die Anfahrt an den Strand ist recht abenteuerlich, lohnt sich aber.

Platz 8: Radhanagar Beach

Der Radhanagar Beach liegt auf Havelock Island, die wiederum im Golf von Bengalen liegt und damit ein Teil Indiens ist. Die Bewohner der Insel sind offen gegenüber Touristen, fördern aber vor allem den sogenannten Ökotourismus.
Der Strand selbst entspringt förmlich dem üppigen Dschungel, der unter anderem von Elefanten und Krokodilen bewohnt ist. Besonders beliebt ist dieses Areal übrigens zum Sonnenuntergang, der auf dem meist glatten Wasser wunderschöne Ausmaße annehmen kann.

Platz 7: Playa Norte

Auf der Fraueninsel, bzw. der Isla Mujeres an der mexikanischen Karibikküste nur rund 15 Km nördlich von Cancún, liegt der Playa Norte. Wer Lust auf ein kühles Corona am Strand unter Palmen hat, der ist mit diesem Strand genau richtig bedient. Übrigens haben schon die Mayas die Insel vor über 2.500 Jahren genutzt, aber vermutlich nicht für Badeurlaube. Seitdem hat sich aber einiges geändert.

Platz 6: La Concha Beach

Der Strand von La Concha ist einer der bekanntesten der sogenannten „Stadtstrände“ in Europa. Er liegt im nordspanischen San Sebastián und sein Name ( deutsch: der Muschel Strand ) rührt von seiner auffälligen Form her.

Platz 5: Siesta Beach

Der Siesta Beach liegt in Siesta Key Florida, Amerika. Bemerkenswert ist der Sand dieses Strandes, der zu 99% aus reinem Quarz besteht und auf Grund seiner Textur und Farbe schon viele Titel gewonnen hat. Unter anderem den „The Best Sand Beach in America“ (The Travel Channel, 2004) und den „The whitest and finest sand in the world“ (The Great International Beach Challenge, 1987).

Platz 4: Playa Paraiso

Auf Platz 4 der schönsten Strände der Welt finden wir den Playa Paraiso. Der Playa liegt auf Cayo Largo, der zweitgrößten Insel des kubanischen Canarreos-Archipel im Karibischen Meer. Die Insel ist einer der Hotsports für Taucher und auch mit Delfinen schwimmen ist kein Problem auf dieser Trauminsel. Kristallklares, türkises Wasser, Palmen und weißer Strand. Dieser Strand ist zu Recht unter den Top 5 der Welt gelandet.

Platz 3: Eagle Beach

Amerikanischer kann ein Strand ja kaum heißen, doch dieser hier gehört zu Aruba, was wiederum gewissermaßen zu Königreich der Niederlande gehört und damit ja fast schon europäisch ist. Als kleine Anekdote am Rand lässt sich erwähnen, dass Wikipedia explizit darauf hinweist, dass es sich beim Eagle Beach nicht um einen FKK Strand handelt… Nur damit du bescheid weißt.

Platz 2: Grace Bay

Die Grace Bay liegt auf den Turks- und Caicosinseln, einem Britischen Überseegebiet in der Karibik. Die Inselgruppe liegt nördlich der Dominikanischen Republik und östlich der Bahamas. Die Grace Bay rügt sich mit rund 350 Sonnentagen jährlich, für alle Sonnengurus also genau das Richtige.

Platz 1: Baia do Sancho

Bereits zum 3. Mal auf Platz 1 der schönsten Strände der Welt landet also der Baia do Sancho auf der brasilianischen Insel Fernando de Noronha. Die Insel liegt etwas über eine Flugstunde von Natal oder Recife entfernt. Die Durschnittstemperatur pendelt  übrigens rund um entspannte 28 Grad.
Schon der Zugang zum schönsten Strand der Welt ist recht abenteuerlich, da man nur über eine Leiterin einer engen Schlucht klettern muss. So sieht die Leiter aus.
Nachdem man den etwas abenteuerlichen Abstieg geschafft hat, wird man allerdings von der Schönheit der paradiesischen Natur belohnt:
Klicke hier, um zu der originalen Liste der 25 schönsten Strände der Welt zu gelangen.
Tags : Die schönsten Strände der WeltPalmenSonneStrandUlraub

The author Tibor

Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor

Leave a Response