close
HotelShoppingTipps & Tricks

Wie du Geld und Meilen beim Onlineshoppen sammelst – 100% mehr Cashback mit Shoop

Du willst Geld oder Meilen sparen bei jedem Einkauf? Dann ist Shoop die Lösung. Und jetzt gibt es sogar 100% Cashback mehr zurück auf jede Hotelbuchung bei AccorHotels. Das bedeutet, dass du bis zu 15% deines Geldes (das Cashback bezieht sich auf den jeweiligen Netto-Preis) zurück bekommst, wenn du willst auch in Form von Meilen. Ansonsten funktioniert Shoop bei über 2.000 Onlineshops!

Cashback mit Shoop

Falls du bereits weißt, wie Shoop funktioniert, kannst du diesen Teil überspringen. Für alle die sich damit nicht auskennen, ist das hier eine Erläuterung, wie und wo man das Portal nutzen kann/sollte.





Shoop ist Deutschlands größtes Cashback Portal. Das gute ist, dass du bei Buchungen über die Seite Punkte und Meilen in deinen jeweiligen Bonusprogrammen sammeln kannst, wenn du online einkaufst. Normalerweise geht das nämlich nur, wenn du über die Seite des Anbieters direkt buchst. Aber da du über Shoop auf die originale Website weitergeleitet wirst, funktioniert es. Also noch einmal eine Schritt für Schritt Erklärung.

So nutzt du Shoop

Zuerst einmal das: Erstelle dir jetzt deinen kostenlosen Account direkt hier

 

Jetzt bis 13. August: Doppelte Flugmeilen + LeClub Accor Punkte

Nehmen wir an, du möchtest ein Accor Hotel buchen. Auf der Seite von Accor findest du dein Traumhotel, das dich pro Nacht 100€ kostet. So weit, so gut. Wenn du über die Website von Accor buchst, dann kannst du natürlich auch Bonuspunkte im Le Club sammeln. Buchst du jedoch über Seite wie z.B. booking.com, also Drittanbieter Seiten wie Vergleichsportale, dann kostet dich das Zimmer vermutlich nur noch 95€. Aber du kannst keine Bonuspunkte sammeln.

Wenn man keine Punkte sammeln möchte, kein Problem. Wenn man allerdings Punkte sammelt, dann hat man die Qual der Wahl. Weil 10% Preisnachlass sind möglicherweise mehr wert als die Bonuspunkte, die du dort sammeln kannst. Und jetzt kommt Shoop ins Spiel und du musst keine schwierigen Entscheidungen mehr treffen.

Du gehst einfach auf Shoop.de und gibst „Accor“ in die Suchleiste ein. Dann wirst du weitergeleitet auf diese Seite hier:

Accor Hotels Seite Bei Shoop.De

Wie du sehen kannst, steht auf der rechten Seite bis zu 15% Cashback mit Shoop, aber darauf kommen wir noch zu sprechen.

Was du jetzt tun musst, ist entweder ein Shoop Account einrichten, oder dich anmelden und auf auf den blauen Button unten rechts im Bild klicken. Wenn du das tust, wirst du weitergeleitet auf die Accor Website, die genau so aussieht, wie immer. Und es ist auch die gleiche Website wie sonst. Du musst jetzt ganz normal dein Hotel suchen und buchen.

Das Zimmer hattest du ja vorher bereits ausgewählt, für eine Rate von 100€ (Netto-Preis) pro Nacht. Jetzt kommen aber die 15% Cashback mit Shoop ins Spiel und die bedeuten, oh Wunder, dass du 15% deines Einkaufspreises wieder zurückerstattest bekommst. Aber hier hört der Spaß noch lange nicht auf, denn jetzt wird es erst so richtig interessant.

Du hast also 85€ gezahlt für dein Zimmer, was ein eindeutiger Gewinn gegenüber vorher ist. Und jetzt bekommst du auch noch deine Le Club Accor Punkte. Obwohl das bei Buchung über Drittanbieter nicht funkioniert ist das ganze bei Shoop.de kein Problem. Denn du buchst schließlich über die originale Website.
Wenn du das jetzt noch mit der LeClub Accor Sommerpromotion verbindest, gibt es zusätzlich noch bis zu 800 Bonuspunkte pro Aufenthalt.

Das bedeutet also, du hast 15% gespart und bekommst trotzdem deine Bonuspunkte! Aber hier hört es immer noch nicht auf, jedenfalls nicht unbedingt. Denn dein Geld wird auf dein Shoop.de Konto (auf der Website) übertragen. Und du kannst nun auch noch bestimmen, wie du es zurückhaben möchtest. Denn du kannst es dir beispielsweise auch in topbonus Meilen auszahlen lassen.

Cashback mit Shoop
Cashback Mit Shoop Lieber Als Cash Oder Meilen?

Das bedeutet du hast 85€ gezahlt, als Classic Member bei Accor 212,5 Bonuspunkte erhalten und noch dazu bekommst du für deine 15€ 1.500 topbonus Prämienmeilen. Und diese Meilen kannst du dann so lange auf deinem Konto liegen lassen, bis es irgendwann eine Aktion gibt, bei der die Meilen mit einem Bonus ausgezahlt werden. Wenn das der Fall ist, sagen wir dir natürlich bescheid.

Du siehst also, dass einkaufen mit Shoop sich wirklich lohnt. Und das ganze funktioniert bei über 2.000 Onlineshops!

Doppeltes Accor Cashback mit Shoop

Momentan gibt es doppeltes Cashback auf Shoop für Buchungen bei AccorHotels. Das bedeutet, du bekommst die folgenden Cashback Raten auf deine Buchungen bei den jeweiligen Hotels:

  • 15% Cashback: Sofitel, Pullman, MGallery, Gran Mercure, The Sebel
  • 12% Cashback: Novotel, Mercure, Suite Novotel, Adagio
  • 7% Cashback: Ibis, Ibis Styles, Adagio Access
  • 3% Cashback: Formule 1, HotelF1, Ibis budget, Formule 1 India

Solltest du also eine Hotelbuchung mit Accor vor dir haben, hoffe ich gut erklärt zu haben, warum sich dieses Angebot wirklich für dich lohnt. Und über die neuesten Aktionen von Shoop.de halten wir dich natürlich auf dem Laufenden.

Das Angebot gilt noch bis zum 13. August.
Wenn du das jetzt noch mit der LeClub Accor Sommerpromotion verbindest, gibt es zusätzlich noch bis zu 800 Bonuspunkte pro Aufenthalt.

 Erstelle dir jetzt deinen kostenlosen Account direkt hier

Ab jetzt keine Info mehr verpassen: Hol dir den Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer wieder aktuelle Tipps rund ums Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Der Upgrade Guru Newsletter bringt dir jede Woche interessante Tipps wie du beim Meilen sammeln den Turbo einschaltest und bald umsonst in den Urlaub kommst.

So verpasst du es beim nächsten Mal wieder nicht, wenn es heißt: „100% mehr Cashback mit Shoop“

Hier kannst du dich in den kostenlosen Upgrade Guru Newsletter eintragen.

Tags : CashbackGeld zurückLeClub AccorLeClub AccorHotelsOnlineshopShoopshoppen

The author Tibor

Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor

Leave a Response