close
HotelStatusTipps & Tricks

Kostenlos ins beste Zimmer des Hotels – Die SPG Status Challenge 2018

Lust einen Gold- oder Platinstatus mehr als doppelt so schnell zu erreichen wie sonst? Glück gehabt, denn wie jetzt offiziell bekannt gegeben wurde, gibt es auch eine SPG Status Challenge 2018. Definitiv eines der besten Angebote in der Hotelbranche für einen der lukrativsten und interessantesten Status.

SPG Status Challenge 2018

Die SPG Status Challenge ist eine super Sache. So super, dass viele schon befürchtet haben, dass Sie zum Start ins neue Jahr ausgesetzt wird. Bei einem Telefonat mit dem Platinum Kundenservice, wurde uns allerdings folgendes mitgeteilt: There are no plans to change the Status Challenge promotion. It will still be available in 2018.





Und jetzt wurde das ganze auch offiziell bekanntgegeben. Die Challenge läuft noch bis Juni 2018. Und da dir immer 3 Monate Zeit gegeben wird, um deine Ziele zu erreichen, kannst du entweder Januar bis März, Februar bis April oder März bis Mai auswählen. Doch gucken wir uns das Ganze einmal Schritt für Schritt an.

SPG Status Challenge 2018 – Turbo für deinen VIP Status

Was ist eine Status Challenge? Status Challenges gibt es nicht nur bei SPG, sondern sie werden bei verschiedenen Loyality Programmen angewendet. Man registriert sich für die Teilnahme an der Herausforderung und muss dann innerhalb eines gewissen Zeitrahmens eine bestimmte Liste an Aufgaben erfüllen, die mal leichter und mal schwieriger sind. Insgesamt aber kann man so einen guten Status sehr viel schneller und leichter erreichen als auf normalen Wege.

SPG Status Challenge 2018
St. Regis Mauritius

Bevor ich dir die Challenge vorstelle will ich eine Sache noch einmal betonen. Solche Aktionen lohnen sich vor allem dann, wenn du dieses Jahr sowieso schon einen Urlaub oder mehrere Reisen geplant hast.
Wie immer geht es also darum, dein normales Verhalten, in diesem Fall dein Urlaubsverhaltens, zu optimieren. So kannst du z.B. nicht nur einen Aufenthalt in einem Hotel genießen ( den du sonst auch genossen hättest ), sondern du bekommst eben noch weitere attraktive Boni dazu.

SPG Status Challenge 2018 – So funktioniert´s

Es gibt 2 verschiedene Challenges. Einmal zum Erreichen des Goldstatus (9 Übernachtungen) und einmal für den Platinstatus (18 Übernachtungen). Allerdings wurde im Mai diesen Jahres die Änderung verkündet, dass du jetzt für beide Challenges parallel sammeln kannst. Das ist natürlich super praktisch, da man vorher, wenn man sich für die Platin Challenge registriert hat, aber sie nicht vollenden konnte, für 15 Nächte beispielsweise nicht mal den Gold Status bekommen hat.

Allerdings kannst du theoretisch nur ein Mal an einer solchen Challenge teilnehmen, jedenfalls mit dem selben Account. Du kannst dir natürlich einen neuen Account erstellen und die Challenge nochmal probieren, jedoch ist es natürlich besser, immer den gleichen Account zu nutzen. Sonst wird das mit dem Lifetime Status nach 500 Übernachtungen doch nie was.

St. Regis Malediven

Um die Gold-Challenge zu erfüllen musst du innerhalb von 3 Monaten 9 Nächte in einem der rund 1.200 Hotels verbringen. Um diesen Status zu erreichen benötigt man normalerweise 25 Übernachtungen innerhalb eines Jahres. Selbst wenn das Verhältnis (Nächte pro Monat) ein bisschen schlechter ist, sind 9 Übernachtungen in 3 Monaten doch deutlich leichter zu erfüllen als 25 in 12 Monaten.

The Romanos, a Luxury Collection

Ein Turbo, der dich per Upgrade in die Suite bringt

Noch deutlicher wird das bei der Platin-Challenge. Dafür musst du die doppelte Menge an Übernachtungen, also 18 Nächte, innerhalb der 3 Monate tätigen. Ohne die SPG Status Challenge benötigst du dafür aber 50 Nächte in einem Jahr. Diese Challenge lässt sich also schon easy mit einem 3 wöchigen Urlaub  meistern. Um normalerweise 50 Nächte pro Jahr in einem Starwood Hotel zu verbringen, müsstet du sonst sicher entweder ein heavy Business-Traveller sein, oder einfach recht viel Geld ausgeben.

Ein Turbo in der Challenge kann sein, dass du pro Übernachtung 3 Zimmer buchen und diese Übernachtungen auf dein Konto anrechnen lassen kannst. Wenn du zum Beispiel mit der Familie, Freunden oder Kollegen unterwegs bist, die keine Punkte oder Meilen sammeln, buchst du für sie mit und bekommst die Übernachtungen deinem Konto und somit deiner Challenge gutschreiben.

SPG Status Challenge

Als Gold-Member besitzt du natürlich einige Vorteile gegenüber den “normalen” Gästen. Dazu gehören Zimmer Upgrades, early Check-ins und late Check-outs, Premium Internet Zugang, Begrüßungsgeschenke, 50% mehr Bonuspunkte ( was es viel leichter macht, den Status zu halten) und vieles mehr.

Als Platin-Member erhältst du natürlich alle Vorteile eines Gold-Members, aber eben auch noch ein Stückchen mehr. Zum Beispiel bekommst du ein Upgrade auf das beste verfügbare Zimmer beim Check-In, inklusiv Upgrade in Standard Suiten, hast eine garantierte Zimmer Verfügbarkeit bis 72 Stunden vor Anreisetag, Frühstück und vieles mehr.

SPG Status Challenge 2018
St. Regis Bora Bora

Um teilnehmen zu können musst du übrigens ein paar Konditionen beachten. Am wichtigsten davon ist vermutlich, dass du in den letzten 5 Jahren kein Gold-, oder Platin-Member gewesen sein darfst und auch noch keine Status Challenge in der Vergangenheit abgeschlossen hast.

Um die vollständigen Konditionen einzusehen, klick hier.

Um dich anzumelden, klick einfach hier.

Starwood Hotels

Die Preise der unterschiedlichen Starwood Hotels variieren ziemlich stark voneinander. Ein günstiges Beispiel was ich gefunden habe, wäre beispielsweise das Sheraton Parco De´Medici Rome Hotel in Rom. Dort könntest du deine 9 oder 18 Tage SPG Status Challenge für lediglich 65€ pro Nacht abschließen.

Jeden Mittwoch veröffentlich Starwood allerdings auch die HOT ESCAPES mit Hotels rund um die Welt, die du für einen deutlich reduzierten Preis buchen kannst. So kannst du deine Status Challenge in einer möglichen Traumdestination super günstig abschließen. Für eine vollständige Liste aller teilnehmenden Hotels, klick einfach auf diesen Link hier. Die Hotels sind immer von Mittwoch bis Samstag Nacht buchbar.

Westin Turtle Bay Resort & Spa Mauritius

Ab jetzt keine Info mehr verpassen: Hol dir den Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer wieder aktuelle Tipps rund ums Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Der Upgrade Guru Newsletter bringt dir jede Woche interessante Tipps wie du beim Meilen sammeln den Turbo einschaltest und bald umsonst in den Urlaub kommst.

So verpasst du es beim nächsten Mal wieder nicht, wenn es heißt: „Kostenlos ins beste Zimmer des Hotels – Die SPG Status Challenge 2018 “

Tags : SheratonSPGSt. RegisStatusStatus Challenge

The author Tibor

Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor

2 Kommentare

  1. Hallo,

    man kann ja bis zu 3 Zimmer auf seinen Namen buchen, wird auch überprüft ob alle Personen anwesend sind?

    Danke in Voraus.

    Grüße
    Peter

    1. Hey Peter,
      da bin ich mir leider nicht sicher. Ich würde vermuten, dass auf das Zimmer ein Check-in durchgeführt werden muss um anrechnungsfähig zu sein. Auf der anderen Seite fällt mir aber auch kein guter Grund ein, warum das wirklich der Fall sein müsste. Sonst vielleicht lieber ein Zimmer weniger und eine Kategorie höher buchen?
      Liebe Grüße
      Tibor

Leave a Response