Bei booking und hotels.com Payback Punkte sammeln

Bei booking und hotels.com kannst du jetzt Payback Punkte sammeln. Die Partnerschaft wird bei beiden Portalen mit 10fach Punkten auf deine Buchung gestartet.

Der normale Punktesatz entspricht der zumeist üblichen Payback Rate von einem Punkt pro zwei Euro.

Die 10fach Payback Punkte bei booking gibt es für Buchungen, die bis einschließlich 27. September getätigt werden. Bei hotels.com hast du noch ein wenig länger Zeit. Hier kannst du bis zum 4. Oktober 10fach punkten.

Damit die Punktegutschrift funktioniert, musst du auf den jeweiligen Seiten die Cookies akzeptieren.

Die Gutschrift erfolgt wenige Tage nach Buchung in gesperrter Form. Nach Abreise werden die Punkte entsperrt. Dies kann jedoch einige Tage dauern.

Ausgenommen von der Bepunktung bei booking sind: Flugbuchungen, Flughafentaxibuchungen, Autoanmietungen, stornierte Buchungen, No-Shows, vorzeitige Abreisen, Stückelung eines Aufenthalts in einzelne Buchungen (z.B. 5 aufeinanderfolgende Nächte in 5 Einzelbuchungen).

Ausgenommen von der Bepunktung bei hotels.com sind: Steuern und Gebühren; stornierte Buchungen oder geänderte Buchungen; Buchungen, für die ein Gutscheincode eingelöst wurde. Daraus lässt sich schließen, das du keine Punkte bekommst, wenn du bei der Buchung Stempel aus dem hotels.com Rewards Programm einsetzt. Payback Punkte und gleichzeitig Stempel für hotels.com sammeln, scheint möglich zu sein .

Hol dir 3.000 Payback Punkte kostenlos – mit der dauerhaft kostenlosen Payback American Express

3.000 Payback Punkte = 3.000 Lufthansa Miles and More Meilen

Vorheriger ArtikelAccor und Shoop: Bonuspunkte sammeln und Geld zurück bekommen
Nächster Artikel1,5 Millionen Bahn Bonus Punkte gewinnen
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach.Ulf Total, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.