Hanseatic Spirit: Das Adults-only Schiff von Hapag Lloyd Cruises

Hanseatic Spirit das erste Adults only Schiff von Hapag Lloyd Cruises

Die Flotte der Hapag-Lloyd Cruises erhält weiteren Zuwachs im Expeditionssegment.. Das dritte neue Expeditionsschiff wird HANSEATIC Spirit heißen und soll im zweiten Quartal 2021 als erstes Adults-Only Schiff der Flotte in Dienst gestellt werden.

Zuvor wird das Unternehmen mit HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration im Frühjahr beziehungsweise im Herbst 2019 zwei weitere Expeditionsschiffe in die Flotte aufnehmen.

Die baugleichen Expeditionsschiffe werden in der norwegischen VARD Werft produziert und mit modernster Umwelttechnik ausgestattet sein.

Die Neubauten bieten Platz für 230, bei Antarktisreisen und Spitzbergen-Umrundung 199 Gäste. Das Schiff setzt neue Standards in der Expeditionskreuzfahrt und besitzt zahlreiche bauliche Besonderheiten, durch die das Expeditionserlebnis noch intensiviert wird.

Hanseatic Spirit: Glasbalkone

Es verfügt über zwei ausfahrbare gläserne Balkone auf dem Sonnendeck. Der Decksumlauf auf dem Vorschiff „Nature Walk“ ermöglicht den Expeditionsteilnehmern ganz vorn auf der Back zu stehen und damit noch näher am Geschehen zu sein.

Hanseatic Spirit: Pool

17 bordeigene E-Zodiacs mit umweltfreundlichem Elektroantrieb machen Anlandungen in entlegenen Expeditionsgebieten hafenunabhängig möglich. Alle drei Neubauten verfügen über einen SCR-Katalysator, der den Ausstoß von Stickoxid um fast 95 Prozent reduziert.

Hanseatic Spirit: Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis und Arktis

Zwischen den Reisen in die Arktis im europäischen Sommer und Expeditionen in die Antarktis im europäischen Winter besucht die HANSEATIC nature unter anderem auch den Amazonas, die Südsee, die chilenischen Fjorde, die Azoren sowie die Kapverden. Somit sind sowohl entlegene Gebiete in der Ferne als auch Expeditionen „vor der Haustür“ im Programm.