Miles & More Meilen für nur 0,32 Cent pro Meile

Lufthansa Meilen vor dem Verfall schützen
©Lufthansa
Seit Anfang Januar kannst du keine Payback Punkte mehr für Abonnementbestellungen beim Leserservice bekommen. Somit gibt es nicht mehr die Möglichkeit, diese oftmals sehr günstigen Punkte, in Miles & More Meilen umzuwandeln. Jede Gelegenheit günstig an Punkte und Meilen zu gelangen, solltest du daher am Schopf packen. Mit diesem Angebot kannst du mal wieder so...

Immer alle wichtigen Infos als Erster lesen!

Du bist noch kein Mitglied unserer Community?
Jetzt 2 Wochen lang gratis testen!

  • ALLE aktuellen Punkte- und Meilentipps
  • 3 Mal MEHR TIPPS als kostenlose Mitglieder bekommen
  • Erhalte alle Punkte- und Meilentipps als ERSTER
  • UNLIMITIERTER Zugang zu all meinen Tricks
  • Zugang zu unserer exklusiven FACEBOOK-COMMUNITY
  • WHATSAPP-VIP-SERVICE – informiert über TOP News
Jetzt kostenlos testen Login mit deinen Zugangsdaten
Vorheriger Artikel0,39 Cent pro Meile – 2.500 Meilen für 9,95 Euro
Nächster ArtikelSo machst du aus zwei schnell zehn Euro
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach.Ulf Total, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.