NH Hotels sind neuer Partner von GHA

NH Hotels GHA nhow
Auch im hippen nhow in Berlin kannst du bald Discovery Vorteile geniessen

Die NH Hotel Group wird sich im kommenden Jahr der GHA (Global Hotel Alliance) anschließen. NH Rewards, das Loyalty Programm der Hotels, geht dann auch in Discovery, dem Loyalty-Programm von GHA, über. Discovery Mitglieder können so Punkte und Statusnächte in über 360 Hotels in 30 Ländern der Erde mehr sammeln, als bisher.

Der neue Partner von GHA: NH Hotels

Die NH Hotels Group hat ihren Hauptsitz in Madrid. Von dort aus managed sie ihre Marken wie NH Hotels, NH Collection und Nhow. Bereits jetzt gehört Nh mehrheitlich zu den Minor Hotels. Minor hat neben den NH Marken attraktive Luxus-Marken wie Anantara und TIVOLI im Portfolio.

Durch den Neuzugang wird Discovery aufgewertet und Mitglieder die bisher NH Rewards nutzen, profitieren dann von einer Vielzahl hochwertiger Marken wie zum Beispiel Capella, Kempinski oder Viceroy.

Noch in diesem Jahr soll das Angebot von Discovery überarbeitet werden. So ist unter anderem geplant, das Restaurant-Besuche auch ohne Übernachtung in einem teilnehmenden Hotel, belohnt werden.

Ich selbst war nie ein großer Fan von NH Rewards, obwohl ich schon öfter in einem der NH Hotels übernachtet habe. Als Platinum Member bei Discovery habe ich schon einige Vorteile geniessen können. Zum Beispiel gab es im TIVOLI Souq Al Wakrah in Qatar ein Upgrade in eine Junior Suite.

Tivoli Souq Al Wakrah-Qatar GHA
Im Tivoli Souq Al Wakrah-Qatar Statusorteile mit GHA Discovery nutzen

Schneller zum Discovery Status: Nächte zählen doppelt

Die Global Hotel Alliance ist ein Zusammenschluss von mehreren eigenständigen Hotelketten. Sie alle verwenden jedoch dasselbe Bonusprogramm nämlich Discovery.

Nun gibt es genau bei diesem eine spezielle Aktion, bei der du doppelte Status Nächte sammeln kannst. Die Aktion „Double Nights“ fläuft noch bis zum 30. September 2021. Du musst dich jedoch vorher auf der Website von GHA registrieren um doppelte Statusnächte gutgeschrieben zu bekommen.

Bei GHA Discovery, zu dem ab 2022 auch die NH Hotels gehören, gibt es auch eine Menge Vorteile die du als Gold, Platin oder Black Mitglied genießen kannst. Ich finde Discovery spannend, da es in jedem Hotel je nach Status lokale Erlebnisse zu erleben gibt. So kannst du dein Reiseziel besser kennenlernen. Von Kulturführungen und Abenteuern in der Natur über kulinarische Entdeckungsreisen bis hin zu Shopping-Ausflügen, die Benefits sind vielfältig wie die marken von GHA.

Hier ist ein Überblick, über die Hotels, bei denen du mit Discovery punkten kannst:

Die Hotelketten bei GHA
Die Hotelketten bei GHA

Jetzt bis zu 20.000 Meilen mit der
Miles & More GOLD Credit Card sichern

Miles & More Gold Credit Card

  • Bis zu 20.000 Prämienmeilen als Willkommensbonus
  • Mit jedem Kartenumsatz Meilen sammeln – Bis zu 1 Meile pro Euro
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • 1 Jahr Avis Preferred Status mit weiteren Vorteilen
  • Meilen für Miete, Strom- und Handyrechnungen, Versicherungen, alle Überweisungen.
  • Jetzt mit Apple Pay + Google Pay

[Hier bekommst du mehr Informationen]

Vorheriger ArtikelBahn Bonus Romantik Hotels: Mit 3fach Punkten zum Upgrade
Nächster ArtikelQatar Airways Meilen: Qmiles wieder mehr wert
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach.Ulf-Gunnar, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.