2024 könnten Tourismusabgaben in Paris und Île-de-France dreifach ansteigen

Die französische Regierung hat neue Tarife für Tourismusabgaben in Paris und der gesamten Île-de-France Region vorgeschlagen, wobei eine deutliche Erhöhung von 200% vorgesehen ist.
Die französische Regierung hat neue Tarife für Tourismusabgaben in Paris und der gesamten Île-de-France Region vorgeschlagen, wobei eine deutliche Erhöhung von 200% vorgesehen ist.

Die französische Regierung hat neue Tarife für Tourismusabgaben in Paris und der gesamten Île-de-France Region vorgeschlagen, wobei eine deutliche Erhöhung von 200% vorgesehen ist.

Diese neuen Tarife müssen noch genehmigt werden und sollen ab dem Jahr 2024 in Kraft treten.

Derzeitige Tourismusabgaben in Paris Im Folgenden findest du die aktuellen Tarife für Tourismusabgaben in der Region Paris:

  • Palasthotels (Luxushotels mit mehr als 5 Sternen): 5 € pro Tag
  • 5-Sterne-Hotels und Aparthotels: 3,75 € pro Tag
  • 4-Sterne-Hotels und Aparthotels: 2,88 € pro Tag
  • 3-Sterne-Hotels und Aparthotels: 1,88 € pro Tag
  • 2-Sterne-Hotels und Aparthotels: 1,13 € pro Tag
  • 1-Sterne-Hotels, Resorts oder Bauernhöfe mit 3, 4 und 5 Sternen: 1 € pro Tag
  • Campingplätze mit 3, 4 und 5 Sternen (Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobile): 0,75 € pro Tag
  • Campingplätze mit 1 und 2 Sternen oder Camping in Jachthäfen: 0,25 € pro Tag
  • Unterkünfte ohne die oben genannten Klassifikationen: Die Abgabe beträgt 5% der Übernachtungskosten (ohne Steuern), jedoch maximal 5 € pro Tag.

Unterkünfte ohne die oben genannten Klassifikationen: Eine Besteuerung von 5% des Übernachtungskosten (ohne Steuern) mit einer maximalen Grenze von 5€ pro Tag.

Tarife in Paris nach der Erhöhung

Wenn die neuen Tourismusabgaben tatsächlich genehmigt werden, würden die Tarife in der Region Paris wie folgt aussehen:

  • Palasthotels (Luxushotels mit mehr als 5 Sternen): 15 € pro Tag (+200%)
  • 5-Sterne-Hotels und Aparthotels: 11,25 € pro Tag (+200%)
  • 4-Sterne-Hotels und Aparthotels: 8,64 € pro Tag (+200%)
  • 3-Sterne-Hotels und Aparthotels: 5,64 € pro Tag (+200%)
  • 2-Sterne-Hotels und Aparthotels: 3,39 € pro Tag (+200%)
  • 1-Sterne-Hotels, Resorts oder Bauernhöfe mit 3, 4 und 5 Sternen: 3 € pro Tag (+200%)
  • Campingplätze mit 3, 4 und 5 Sternen (Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobile): 2,25 € pro Tag (+200%)
  • Campingplätze mit 1 und 2 Sternen oder Camping in Jachthäfen: 0,75 € pro Tag (+200%)

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Änderungen noch nicht endgültig beschlossen sind, da sie noch die Zustimmung der französischen Regierung benötigen.

Die Hotelbranche in Paris lehnt die neuen Tarife ab

Wie bereits erwähnt, würden die vorgeschlagenen neuen Tarife die derzeitigen Gebühren für Übernachtungen in Hotels, Hostels und Airbnbs verdreifachen.

Die Hotelbranche hat bereits ihren Widerstand gegen die neuen Tarife angekündigt. Laut dem Hotelverband könnten die hohen Kosten potenzielle Touristen abschrecken.

Die französische Tourismusministerin, Olivia Grégoire, hat betont, dass die veröffentlichten Tarife „einen Höchstbetrag“ darstellen. Das bedeutet, dass die tatsächlichen Tarife nicht unbedingt über eine 200%ige Erhöhung hinausgehen werden.

Keine News mehr verpassen:
Hol dir den Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer aktuelle Tipps rund ums Punkte + Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Sammle Punkte + Meilen ohne Ende: Hier den kostenlosen Newsletter bestellen.