Emirates öffnet wieder seine Lounges in Deutschland

Emirates - Airbus A380
Emirates - Airbus A380

Nach 20 langen Monaten können sich Reisende nun wieder in den Emirates Airlines Lounges in Deutschland entspannen. An den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg sind die Lounges täglich geöffnet. Die Wiedereröffnung soll die Premium-Passagiere zusätzlich wieder zum Reisen animieren.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass die Frequenz der von Emirates durchgeführten Flüge von und nach Deutschland erhöht wurde.

Die Golf Airline fliegt derzeit zweimal täglich von jedem deutschen Abflughafen ins Zentrum von Dubai. 30 der 40 wöchentlichen Flüge werden mit dem Airbus A380 durchgeführt. Für Fans ein Grund mehr, sich für Emirates zu entscheiden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Emirates / YouTube

Die Airportlounges von Emirates in Deutschland sind täglich geöffnet und bieten verschiedene Warm- und Kaltspeisen, eine Bar mit kostenfreien Drinks und Champagner sowie private Duschräume.

Die Wiedereröffnung der Lounges in Deutschland ist der jüngste Schritt in einem Stufenplan, mit dem die Fluggesellschaft kontinuierlich und sicher die exklusiven Services am Boden für ihre Premiumkunden in den vergangenen Monaten wieder aufgenommen hat. Dazu gehören der kostenlose Chauffeur-Service, zum Beispiel zu und von allen deutschen Abflughäfen, sowie der exklusive Zugang zu Emirates Lounges in Dubai und an über 20 weiteren Flughäfen weltweit.

Wer hat Zugang zu den Emirates Lounges in Deutschland und der Welt?

Zutritt zu den Lounges haben alle Passagiere der First Class und Business Class sowie alle Mitglieder von Skywards mit Platin-, Gold- oder Silber-Status, die in der Economy Class reisen.

Wenn du jedoch nicht zu den oben beschriebenen Kategorien gehörst, kannst du die Lounges gegen eine Gebühr (130 $ bzw. 100 $ für Emirates Skywards-Mitglieder, jeweils zuzüglich Steuern) nutzen. Diese Gebühr bringt zusätzliche Einnahmen in die Kasse, denn auch Emirate spürt die Folgen der Corona-Krise.

Nicht nur in Deutschland, auch am Dubai International Airport sind momentan ausgewählte Lounges geöffnet. Im Emirates-exklusiven Terminal 3 sind fünf Lounges der Fluggesellschaft wieder vollständig geöffnet.

Passagiere der First Class, Business Class und berechtigte Skywards-Mitglieder haben außerdem Zugang zu 96 weiteren Partner-Lounges. Kunden können die Verfügbarkeit vor ihren Flügen überprüfen und die Voraussetzungen für einen kostenlosen oder ermäßigten Zugang online prüfen.

Emirates First Class Lounge Dubai
Emirates First Class Lounge Dubai
Emirates First Class Lounge
Emirates Business Class Lounge
Emirates Business Class Lounge

Luxus für Alle:
Sammle Punkte + Meilen ohne Ende mit dem Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer aktuelle Tipps rund ums Punkte + Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Sammle Punkte + Meilen ohne Ende: Hier den kostenlosen Newsletter bestellen.