London, Barcelona und mehr – die besten Städtetipps für Fußballfans!

London, Barcelona und Co. sind echte Städtetipps und daher lohnt es sich, diese etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. / Foto von Vienna Reyes auf Unsplash
London, Barcelona und Co. sind echte Städtetipps und daher lohnt es sich, diese etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. / Foto von Vienna Reyes auf Unsplash

Fußball ist ein weltweites Sportphänomen und auf dem gesamten Globus findet sich eine große Zahl an Fans, die sich für diesen Ballsport begeistern können. Neben der deutschen Bundesliga erfreuen sich auch die Premier League in England oder die spanische La Liga an einer großen Beliebtheit.

Fußball ist auf einem hohen Level angekommen und beim Fußball heute lohnt es sich, die Spiele live im Stadion zu verfolgen. Wer dies mit Spannung und einem grandiosen Live-Erlebnis verbinden möchte, tut gut daran, über ein paar Städtetrips nachzudenken. Gerade in Europa gibt es tolle Metropolen, welche sich in die Städtetipps für Fußballfans einreihen können.

Fußballspiele lassen sich wunderbar mit einem Trip in andere Städte verbinden. Egal, ob man dem eigenen Lieblingsclub bei Auswärtsspielen durch Deutschland folgt oder sogar international und somit über die Grenzen Deutschlands hinweg auf Fußballexpedition gehen mag, eine Last-Minute-Städtereise zu unternehmen ist immer eine Möglichkeit, um den eigenen Horizont zu erweitern.

Natürlich gibt es gewisse Großstädte, die auch aufgrund ihrer guten Fußballclubs berühmt sind. London, Barcelona und Co. sind echte Städtetipps und daher lohnt es sich, diese etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

London: Fußballfans in der Hauptstadt Großbritanniens

London gilt als eine der sehenswertesten Städte in Europa. Die Hauptstadt Englands ist enorm geschichtsträchtig und verfügt über eine große Zahl an historischen Gebäuden. Besondere Sehenswürdigkeiten sind mitunter die bekannte Tower Bridge oder wer es etwas royaler möchte, der Buckingham Palace.

Kunst und Kultur wirken in London allgegenwärtig, denn in der britischen Hauptstadt finden sich zahlreiche Museen und Theater. Vom Natural History Museum bis hin zur Royal Albert Hall, Fußballfans können bei ihrem Trip nach London unterschiedliche kulturelle Stätten besuchen. Ausflüge zum Trafalgar Square und dem atmosphärischen Tower of London sind ebenfalls eine Empfehlung wert.

In London gibt es aber auch jede Menge Fußball zu sehen, denn viele der dortigen Vereine spielen derzeit in der Premier League oder nehmen sogar an internationalen Wettbewerben wie der Europa oder Champions League teil.

Die vielleicht bekanntesten Mannschaften aus London sind der FC Arsenal, der FC Brentford, Chelsea, Crystal Palace, der FC Fulham oder Tottenham Hotspur. Auch West Ham United ist ein bekannter Fußballclub aus London. Bei einem Trip nach London sollten Fußballfans sich die Chance für ein Heimspiel dieser Clubs auf keinen Fall entgehen lassen.

Barcelona: Fußballfans können die atemberaubenden Bauwerke der spanischen Stadt bestaunen

Barcelona liegt im Nordosten Spaniens und ist nach der Hauptstadt Madrid sicherlich die zweitbekannteste Metropole des Landes. Die Katalanen sind ein stolzes Volk und insbesondere die Menschen in Barcelona gelten als sehr regionalverbunden. Bei einer Reise nach Barcelona können Fußballfans mit der Gastfreundschaft der Menschen Bekanntschaft machen, aber es gibt auch viel zu sehen.

Wer den Aufstieg auf den Berg Montjuïc wagen möchte, kann von dort oben aus einen tollen Blick auf Barcelona riskieren. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten der spanischen Stadt gehört die Sagrada Família. Wer seinen Barcelona-Trip mit ein wenig Zeit am Strand verbinden möchte, sollte sich nach La Barceloneta begeben. Dort kann man auch eine tolle Promenade genießen.

Fußballfans sollten jedoch auch einen Ausflug zum Olympiastadion Barcelona einplanen, denn dies ist die Spielstätte des FC Barcelona. Der Verein hatte in den letzten Jahren ein paar Leistungsprobleme und auch finanziell steht der Club nicht gerade brillant da, aber die Spiele der Fußballmannschaft sind dennoch stets ein Hochgenuss für jeden Fan. Zudem ist es bei den Matches vom FC Barcelona möglich, internationale Weltklassespieler live und im Olympiastadion Barcelona hautnah zu erleben.

Rom: Italiens Hauptstadt ist ein Muss für Fußballfans

Rom wird auch die Heilige Stadt genannt und das ist aufgrund ihrer langen Geschichte und Heimat des Vatikans kein Wunder. Die Liste der römischen Sehenswürdigkeiten ist beinahe endlos und daher ist es schwer, sämtliche Highlights für einen Trip nach Rom zusammenzufassen.

Einige Sehenswürdigkeiten, die man als Fußballfan bei einem Ausflug unbedingt gesehen haben sollte, sind beispielsweise die Engelsburg, die Engelsbrücke, der Pantheon, der Trevi-Brunnen oder das Kolosseum. Die zwei bekanntesten Fußballvereine der Stadt sind AS und Lazio Rom.

Beide spielen in der 1. italienischen Liga und qualifizieren sich auch in regelmäßigen Abständen für europaweite Wettbewerbe. Natürlich gibt es in Rom insgesamt viel zu sehen, aber als Fußballfan sollte man sich auch die Zeit für die Heimspiele von AS und Lazio Rom nehmen, denn die sportlichen Events werden sich lohnen.

Paris: Fußballfans wissen die Stadt der Liebe zu schätzen

Paris gilt weltweit als die Stadt der Liebe und ist immer eine Reise wert. Fußballfans aus Deutschland haben den Vorteil, dass Paris nicht weit entfernt ist und sich somit sogar als Tagesausflug eignet. Drei Sehenswürdigkeiten gehören zu den absoluten Must-Sees in der französischen Hauptstadt.

Dazu gehören das Musée du Louvre, der Eiffelturm und das Disneyland Paris. Gerade bei einem Familienausflug ist die Kombination aus Fußballstadion und Disneyland ein Abenteuer, das jedes Familienmitglied begeistern wird. Der bekannteste und derzeit erfolgreichste Fußballclub der Hauptstadt ist Paris Saint-Germain.

Seit Jahren ist die Mannschaft im Rennen um die Meisterschaft Frankreichs stets oben in der Tabelle vertreten. Auch in der Champions League gehört Paris Saint-Germain längst zu den Top-Kandidaten auf den Titel, auch wenn dieser bislang ausgeblieben ist. Ein Besuch in der Spielstätte Parc des Princes ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

München: Lohnenswerte Fußballreise ins Herzen Bayerns

Und zuletzt gibt es noch einen Städtetipp in Deutschland und dieser bezieht sich auf München. Die Landeshauptstadt des Bundeslandes Bayern ist ohnehin ein Touristenmagnet und zieht jedes Jahr Millionen Menschen von rund um die Welt an. Insbesondere das Oktoberfest sorgt dafür, dass die Touristen nach München strömen.

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten in München gehören der Marienplatz, das Deutsche Museum, der Botanische Garten und der Zoo sowie das alte Olympiastadion. Letzteres dürfte vor allem für Fußballfans von Interesse sein.

Der größte und bekannteste Fußbalclub ist der FC Bayern München. Dessen Heimspiele finden in der Allianz-Arena statt. Aber auch die Spiele von 1860 München sind einen Besuch wert, auch wenn man sich diesbezüglich mit unterklassigen Fußball zufriedengeben muss. In Bezug auf die Kombination aus Sehenswürdigkeiten und hochwertigem Fußball ist München jedoch ein Städtetipp, den sich kein Fußballfan entgehen lassen sollte.

Luxus für Alle:
Sammle Punkte + Meilen ohne Ende mit dem Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer aktuelle Tipps rund ums Punkte + Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Sammle Punkte + Meilen ohne Ende: Hier den kostenlosen Newsletter bestellen.