Amex: Doppelte Punkte für alle Umsätze der Platinkarten + erhöhter Punktewert!

Die American Express Platin Karte ist ein ziemlicher Kracher wenn es um Vorteile rund ums Reisen geht. Das kostet zwar auch eine gute Stange Geld jedes Jahr, ist aber theoretisch immer noch ein absolutes Schnäppchen, wenn man alle Vorteile wirklich nutzt. Doch momentan kann das leider niemand tun, weshalb sich American Express einige Möglichkeiten überlegt hat, die Platin Inhaber zu halten.

So konntest du beispielsweise die letzten Tage über die Hotline die Ausschüttung von über 40.000 Rewards Punkte beantragen, was bei unseren Mitgliedern bisher auch reibungslos geklappt hat. Dieser Bonus ist jetzt auf knapp 20.625 Punkte für die reguläre und 21.875 Punkte für die Business Karte reduziert worden, wobei der Wert der Punkte allerdings erhöht wurde.

Und nun legt American Express nochmal nach. Denn bis zum 20. Juli gibt es doppelte Punkte auf alle Platinkarten Umsätze, ohne dass du dich extra für die Aktion registrieren müsstest. Die doppelten Punkte gibt es allerdings nur auf die Basispunkte und nicht auch noch auf den Turbo, falls du diesen aktiviert haben solltest.

Du sammelst also pro 1€ 2 Membership Rewards Punkte ohne Turbo und 2,5 Membership Rewards Punkte pro Euro wenn du den Turbo aktiviert hast. Das gilt auch für alle Zusatzkarten, wohl aber nicht für die Business Karten.

Gleichzeitig wurde auch noch den Wert der Punkte erhöht. Denn du kannst auch direkt mit deinen Membership Rewards Punkten zahlen, beispielsweise deine Mitgliedschaftsgebühr, aber auch normale Zahlungen via App und online.

Normalerweise war der Wechselkurs 1 Punkt = 40 – 50 Cent , doch nun ist der Wert auf 1 Punkt = 80 Cent angestiegen. Das wird wohl auch der Grund sein, warum die kostenlose Ausschüttung von 40.000 Punkten auf 21.000 Punkte gekürzt wurde.

Fazit

Eine Kombination aus 20.000 – 40.000 kostenlosen Rewards Punkten, doppelten Punkten auf alle Umsätze bis Juni und eine Erhöhung des Punktewertes ist ziemlich attraktiv und zeigt, dass American Express sich um seine Kunden sorgt.

Das ist allerdings auch berechtigt, denn wer eine Jahresgebühr von mehreren hundert Euro zahlt, möchte seine Vorteile auch wahrnehmen können. Insofern haben sich bereits einige Mitglieder aus dem Programm zurückgezogen, was American Express natürlich vermeiden möchte.

Wie erfolgreich das ist bleibt abzusehen, aber zumindest gibt man sich Mühe. Auch ob wenigstens noch die Gold Karte einen kleinen Bonus bekommt, bleibt abzusehen.

2 KOMMENTARE