Update: Aus Le Club AccorHotels wird ALL – Accor Live Limitless

Viele Bonuspunkte beim Übernachten sammeln
Le Club Accor: Viele Bonuspunkte beim Übernachten sammeln

AccorHotels hat in den letzten Jahren ihr Portfolio an Hotels stark erweitert. Wann dies auch Änderungen im Bonusprogramm nach sich zieht, war nur eine Frage der Zeit. Nun wissen wir: Ende 2019 wird aus AccorHotels ALL – Accor Live Limitless

Le Club AccorHotels wird zum Jahresende zum neuen Lifestyle Bonusprogramm ALL – Accor Live Limitless und führt neben den bisherigen Status Level zwei weitere ein.
Den Diamond Status, den du ab 26.000 Status Punkten erreichst, und ein neuer, noch etwas geheimnisvollerer, Status, den es nur auf auf persönliche Einladung geben wird.

Schritt für Schritt werden nun die einzelnen Änderungen bekannt. Außerdem gibt es jetzt auch eine eigene Website für ALL, auf der du das neue Programm besser kennenlernen kannst.

Aus Le Club AccorHotels wird ALL

Nachdem das Markenportfolio gerade im gehobenen Segment mit Marken wie Raffles erweitert wurde, musste es über kurz oder lang eine Anpassung des Programms geben. Besonders weil es bisher für wirkliche Vielschläfer in den AccorHotels kaum nennenswerte Vorteile gab.

Zu den neuen Hotels gehören beispielsweise The House of Originals, Delano, Mondrian, Hyde, Mantis, Mövenpick und noch einige mehr. Und auch deine Arten Punkte zu sammeln und auszugeben sind überarbeitet worden, auch wenn noch nicht viele Details bekannt sind.

Doch was ändert sich im Bezug auf die Statuslevel? Wenn du den Sprung vom Gold Status zum Platinum Status geschafft hattest, bestand der zusätzliche Vorteil bisher eigentlich nur aus dem Vorzug den Early-Check-In und Late-Check-Out bei einer Übernachtung gleichzeitig in Anspruch nehmen zu dürfen. Außerdem hattest du Lounge Zugang – nur verfügten bisher nicht gerade viele Häuser über Lounges.

Das wird sich im Zuge der Programmreform ändern. Eine wichtige Neuerung ist die Aufwertung des Platinum Status.

Aus Le Club AccorHotels wird ALL: Suite Upgrades

Le Club AccorHotels
Aus Le Club AccorHotels wird ALL: Suite im Sofitel Munich Bayerpost

Beim Erreichen des Platinum Status erhältst du ein Suite Night Upgrade: Im Voraus gebucht, dadurch garantiert. Ab 18.000 gesammelten Status Punkten gibt es ein zweites Upgrade und pro weiteren 4.000 Status Punkten, jeweils ein zusätzliches Suite Night Upgrade (bis zu max. 12 pro Jahr).

Das ist zwar nicht so großzügig wie bei Marriott Bonvoy oder Wyndham Rewards, aber eine deutliche Aufwertung zur derzeitigen Handhabung.

Le Club AccorHotels versichert, dass sich die derzeitigen Regeln des Programms zur Erlangung des Silver-, Gold- und Platinum Status nicht ändern werden.

Gespannt bin ich, ob dies auch für die ibis Business Card gilt. Noch kannst du dir nämlich durch den Kauf der ibis Business Card den Gold Status im Programm sofort ohne eine vorherige Übernachtung sichern.

Der neue Diamond Status

Der neue Diamond Status kann ab 2020 durch das Erreichen der Punkteschwelle von 26.000 Status Punkten, zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember eines Kalenderjahres, erzielt werden. Interessant dabei ist, das deine Status Punkte, die du im Jahr 2019 sammelst, au das Erreichen des Diamond Status angerechnet werden.

Über die weiteren, bisher bekannten, Programmänderungen werde ich dir bald mehr berichten. Ich bin vor allem gespannt darauf, ob sich grundlegendes bei der Einlösung der Punkte ändert.

Deine Le Club AccorHotels Karte in der App: YUNAR

Aus Le Club AccorHotels wird ALL
Dein LeClub AccorHotels Konto kannst du in YUNAR bequem nutzen

(Advertorial) Übrigens kannst du deine Le Club AccorHotels Mitgliedskarte digital in deiner YUNAR App speichern. Mit YUNAR trägst du all deine Bonuskarten in deinem Smartphone immer bei dir.

Du kannst dein Le Club AccorHotels Mitgliedsprofil vernetzen und in YUNAR hinterlegen. Deine neu gesammelten Punkte werden dir immer angezeigt. So kannst du dein Konto ganz bequem verwalten – ohne immer wieder eine neue App öffnen zu müssen.
Solltest du schon einen Gold oder höheren Status besitzen, kannst du derzeitig deine Punkte noch nicht in der App verwalten – speichern kannst du deine Karte natürlich trotzdem.

In YUNAR kannst du aus rund 200 Bonus­programmen wie Le Club AccorHotels, Payback und BahnBonus wählen – oder du fügst selbst einfach die Kundenkarten hinzu, die du immer dabeihaben möchtest.

Hier kannst du dir gleich YUNAR herunterladen

https://www.upgradeguru.de/2019/02/22/so-funktioniert-yunar/