Der Cashback Assistent bringt dir 5 Euro Bonus

Black Friday Kreditkarte
WerbungAmex Gold Card (P)

Du liebst Cashback genauso wie ich? Dann habe ich eine gute Nachricht für dich. Shoop, Deutschlands größter Cashback Anbieter belohnt dich mit 5€ Cashback für deinen ersten Einkauf über den Shoop “Cashback-Assistenten”.

Mit dem praktischen Shoop “Cashback-Assistenten” hast Du alle neuen Aktionen und deine Lieblingsshops direkt in deinem Browser auf einen Blick. Du kannst mit nur 1-Klick direkt Cashback sammeln und siehst sofort, ob ein Online-Shop Shoop Partner ist oder nicht!

Klingt cool? Dann probier den Cashback-Assistenten gleich aus! Du nutzt ihn schon? Umso besser, denn auch dann bekommst Du 5€ Bonus auf Deinen nächsten Einkauf ab 10€ geschenkt! Aber nur für Einkäufe über den Cashback-Assistenten.

Schau am besten jetzt gleich in dein Email Postfach und gucke, ob du von Shoop eine Einladung zu dieser Aktion bekommen hast.

Wenn du noch nicht bei Shoop angemeldet bist, solltest du es gleich tun.

Sicher dir heute noch 10€ Cash für deine Registrierung bei Shoop

Geld zurück mit shoop

Shoop hat mehr als 2.000 Partner Shops im Internet – und weil sie aus Deutschland kommen, natürlich fast alle deine favorisierten Shops wie About You, asos und auch Lieferheld. Bei Lieferheld bekommst du übrigens immer 5% Geld zurück auf deine Bestellung – manchmal jedoch bis zu 50%. Also wirklich die Hälfte.

Wenn du noch nicht bei Shoop* registriert bist, solltest du das auch jetzt gleich tun. Über meinen Link bekommst du zusätzlich noch 10 Euro von Shoop geschenkt, wenn du in den ersten 7 Tagen nach Registrierung einen Kauf über Shoop tätigst. 10 Euro Begrüßungs-Geld sozusagen.

Hier kannst du dich jetzt kostenlos bei Shoop registrieren*.

Wie funktioniert der Cashback-Assistent?

Shoop Cashback Assistent
Shoop Cashback Assistent

Der Shoop Cashback-Assistent ist der einfachste Weg um für jeden Online-Einkauf Geld zurück zu bekommen. Wenn du PAYBACK nutzt, kommt dir das System vielleicht bekannt vor. Dort hilft dir nämlich auch PIA, der PAYBACK Internet Assistent, keinen Punkt beim shoppen liegen zu lassen. Den Shoop Cashback Assistent kannst du ganz einfach zu Chrome oder Firefox hinzufügen.

Der Assistent öffnet sich, sobald du die Webseite von einem Shoop-Partner besuchst und weist dich darauf hin, dass du dort Cashback bekommen kannst. Mit nur einem Klick sammelst du so Cashback bei deinen Lieblingsshops.

Der Shoop Assistent zeigt dir auch immer auf einem Blick die neusten Cashback-Aktionen sowie deine Lieblingsshops an.

Was ist Cashback eigentlich?

Oft werde ich gefragt „was ist Cashback“ und wie funktioniert das eigentlich?

Cashback heißt zu gut deutsch so viel wie „Geld zurück“. Das Prinzip dahinter ist eigentlich relativ leicht zu verstehen. Hier einmal ein Beispiel, wie das genau funktioniert.

1.

Der Cashback Anbieter hat verschiedene Partnershops, beispielsweise adidas. Adidas ist daran interessiert, so viele Produkte zu verkaufen wie möglich und gleichzeitig möglichst wenig Geld auszugeben. Deshalb freut sich adidas natürlich, wenn andere Firmen es übernehmen, Werbung für sie zu machen, so wie auch dein Cashback Portal.

Dein favorisiertes Cashback Portal bietet dir 10% Cashback auf adidas. Du lässt dich davon überzeugen und kaufst für 100€ ein. Adidas hat in der Kundengewinnung eigentlich keinen Finger gerührt und kein Geld ausgeben, hat aber gerade Geld verdient.

Davon geben sie 15€ als Dankeschön an den Cashback Anbieter weiter. Der wiederum gibt 10€ an dich und behält 5€ selbst ein. So profitiert jeder und du bekommst dein Cashback!

2.

Cashback ist ein bisschen wie Freunde vermitteln. Bei vielen Firmen bekommst du als Kunde Geld, wenn du Freunde wirbst. Beispielsweise gibt es 5€ bei Paypal.

Dieses Geld bekommst du, weil die Firmen sich auf lange Sicht mehr Geld dadurch versprechen, dich als Kunden gewonnen zu haben. Außerdem mussten sie natürlich auch kein Geld für Werbung ausgeben, da du ja die Kundengewinnung übernommen hast. Als Dankeschön gibt es daher für dich einen kleinen Obolus.

Genau so ist das auch bei Cashback. Ein Cashback Anbieter übernimmt die Kundengewinnung und wird daher am Gewinn beteiligt. Aber er behält nur einen kleinen Teil dieser Provision und gibt den Rest an dich weiter.

Und das nennt man dann Cashback: Geld zurück!

Bei den angezeigten Links kann es sich um sogenannte Affiliate-Links handeln. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Für dich verändert sich der Preis aber natürlich nicht. Danke!

Vorheriger ArtikelPayback Kreditkarte + Payback Max – Kostenlos aber nicht umsonst!
Nächster ArtikelDie Payback Visa Karte und die Payback Prepaid Karte
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach.Ulf-Gunnar, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.