Miles and More Guide: Die Lufthansa Kreditkarten

Lufthansa Kreditkarten
WerbungAmex Gold Card (P)

Du hast die Wahl aus zwei verschiedenen Lufthansa Kreditkarten. Meilen auf Umsätze sammelst du mit beiden Karten und auch mit beiden gleich viele. Die Karten unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre jeweiligen Zusatzleistungen und als Konsequenz dessen auch im Preis.

Die Lufthansa Kreditkarten – Blue vs Gold

Das Grundprinzip der Lufthansa Kreditkarten ist einfach: du sammelst Meilen auf Kreditkartenumsätze. Bei den Lufthansa Kreditkarten sammelst du eine Meile je zwei Euro (als Selbständiger eine Meile pro Euro).

Die beiden Varianten der Miles and More Kreditkarten heißen Gold und Blue . In diesem Artikel möchte ich einmal die grundlegenden Eigenschaften und Unterschiede dieser beiden Karten darstellen, damit du entscheiden kannst, welche für dich passender ist.

Allerdings: Es gibt jedes Jahr einige Aktionen, bei denen du die Gold World Plus Karte mit 15.000 – 20.000 Meilen als Willkommensgeschenk bekommst. Für einen Preis von 110 Euro, inklusive einer Avis Wochenendmiete und mehr, lohnt sich das deutlich mehr, als die Blue Karte, hauptsächlich weil du eben direkt 20.000 Meilen auf einen Schlag bekommst.

Dieser Vergleich ist für den Fall, dass du ohne eine aktive Bonusaktion eine der beiden Karten beantragen willst. Denn gibt es eine Gold Aktion, wird sich diese immer mehr lohnen, als die Blue Karte.

Lufthansa Kreditkarten

Die Lufthansa Kreditkarten – Blue

Die Blue Karte ist mit 55 Euro pro Jahr die günstigere Kreditkarte. Alternativ kannst du auch jährlich 16.500 Meilen bezahlen. Normalerweise gibt es für die Beantragung 500 Prämienmeilen als Willkommensbonus, mit der richtigen Aktion können es bis zu 5.000 werden. Außerdem gibt es noch einen 50€ Lufthansa Gutschein, was den Preis bereits fast komplett amortisiert.

Du sammelst eine Meile je zwei Euro Umsatz (als Selbständiger das Doppelte), wofür es allerdings Ausnahmen gibt. Beim Miles & More Online Shopping, im Lufthansa WorldShop und bei Hilton Hotels gibt es nämlich 5 Meilen für 2 Euro, und bei Avis sogar 8 Meilen für 2 Euro. Auch auf Überweisungen sammelst du eine Meile pro Euro, musst allerdings auch 2,5% Gebühren zahlen.

Bei Avis sammelst du übrigens nicht nur jede Menge Meilen, sondern bekommst auch direkt einen Upgrade Gutschein für Avis geschenkt. Oben drauf gibt es auch noch den Avis Preferred Status und bis zu 25% Rabatt auf Auto Anmietungen.

Normalerweise verfallen Miles and More Meilen nach 36 Monate, mit dieser Karte in der Tasche muss das allerdings nicht mehr sein. Um den Meilenverfall aufzuheben, musst du mit dieser Karte 1.500 Prämienmeilen über Kreditkartenumsätze im Jahr gesammelt haben.

Hier geht´s zur Miles & More Blue Übersicht

Lufthansa Kreditkarten

Die Lufthansa Kreditkarten – Gold

Die Gold Karte kostet dich mit 110 Euro oder 33.000 Meilen pro Jahr genau das Doppelte der Blue Karte. Du bekommst als Willkommensbonus regulär 5.000, mit der richtigen Aktion kannst du aber auch bis zu 20.000 Meilen sammeln.

Auch mit der Gold Karte sammelst du regulär eine Meile je zwei Euro Umsatz. Allerdings bekommst du bei Avis 10 Meilen für 2 Euro statt den üblichen 8 Meilen mit der Blue Karte.

Aus deinem Avis Upgrade Gutschein wird ein Gutschein für eine gratis Wochenendmiete. Dementsprechend kommt auch gleich eine Mietwagen-Vollkasko Versicherung mit auf die Karte. Außerdem gibt es den Avis Preferred Plus Status für ein Jahr und bis zu 30% Rabatt.

Der Hauptunterschied der beiden Karten ist das in der Gold Karte enthaltene Versicherungspaket. Dazu gehören neben der Mietwagen-Vollkasko Versicherung auch eine Reise-Rücktrittkosten Versicherung und eine Auslandsreise Krankenversicherung. Das spart dir vor Fahrten ins Ausland nicht nur Geld, sondern auch den Aufwand, eine passende Versicherung zu finden. Wobei natürlich nicht alle Eventualitäten mit dieser Karte abgedeckt sind.

So lange du Inhaber dieser Kreditkarte bist, verfallen deine Lufthansa Meilen übrigens nicht. Und die letzte zusätzliche Funktion ist, dass du 25.000 Prämienmeilen in 5.000 Statusmeilen umtauschen kannst. Die Möglichkeit zu haben ist nett, allerdings ist die Ratio so schlecht, dass man das eigentlich niemals tun sollte.

Wichtig: Wenn du beispielsweise einen Mietwagen buchst, ist dieser nur dann über die Gold Karte versichert, wenn du den Wagen auch mit der Gold Kreditkarte gebucht hast.

Hier geht´s zur Miles & More Gold Übersicht

Lufthansa Kreditkarten

Fazit

Die Gold Karte bietet dir im Endeffekt verschiedene Zusatzleistungen, kostet dafür allerdings auch den doppelten Preis der Blue Karte. Die wichtigste Frage ist eigentlich die, ob dich das Versicherungspaket interessiert. Denn wenn nicht, überzeugen die restlichen Vorteile vermutlich nicht genug, um den erhöhten Preis zu rechtfertigen-

Allerdings ist bei der Gold Karte der Meilenverfall automatisch aufgehoben und die Karte lohnt sich beispielsweise auch dann, wenn du öfter mit einem Mietwagen unterwegs bist, da du beispielsweise für den Avis Preferred Plus Status einen Umsatz von 1.000 Euro bei Avis erreicht haben müsstest.

Bist du allerdings kein Avis Kunde, benötigst im Normalfall keine Auslandsversicherung und erreichst den Mindestumsatz von 1.500 Euro, um deinen Meilenverfall zu stoppen, dann ist die Blue Karte für dich die bessere Option.

Die Zusatzpakete

Du kannst deine Kreditkarte noch mit verschiedenen Zusatzpaketen und Funktionen ausstatten. Kurz gesagt würde ich allerdings eigentlich von jedem der Pakete abraten. Weiterführende Informationen zu den Zusatzpaketen findest du hier.

Die weiterführende Teile des Miles & More Guides findest du hier, sobald der vollständige Guide online ist!