Sofort Accor Gold Status für 90 Euro statt 30 Übernachtungen!

Accor Gold Status
Raffle Malediven

Kombinieren und profitieren. Wenn man weiß wie, kann man auf seine nächste Accor Hotel Buchung bis zu 25% sparen und auch sofort Gold Status für nur für 90 Euro erhalten! Der alleine braucht normalerweise schon 30 Übernachtungen. Und damit gibt´s bereits Zimmer Upgrades, VIP Treatment und vieles mehr.

Sofort Accor Gold Status im Hotel ohne Übernachtung

Normalerweise benötigst du für den Gold Status 30 Übernachtungen in Accor Hotels, für 90 Euro kannst du ihn allerdings auch 1 Jahr lang einfach kaufen. Warum das interessant sein sollte?

Als Gold Status Inhaber erhältst du bei Accor Hotels Zimmer Upgrades (bei Verfügbarkeit), Early Check-In und Late Check-Out, Member Rates, VIP Treatment und vieles mehr. Für eine vollständige Liste und den direkten Vergleich der unterschiedlichen Status klick einfach hier.

Sofort Accor Gold Status
Fairmont Malediven

90€ sind maximal die Kosten von zwei Übernachtungen, eher aber von einer. Das heißt, anstatt 30 Übernachtungen bekommst du schon für zwei deinen Gold Status bei LeClub Accor, plus sämtliche weitere Boni bei den ibis Hotels weltweit.

Die 90€ zahlst du übrigens für die ibis Business Karte, die selber auch noch einige eigene Vorteile bietet, die allerdings nur mäßig interessant sind. Beispielweise 10% auf dein Zimmer, Mahlzeiten und Getränke.

Luxus für Alle:
Sammle Punkte + Meilen ohne Ende mit dem Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer aktuelle Tipps rund ums Punkte + Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Sammle Punkte + Meilen ohne Ende: Hier den kostenlosen Newsletter bestellen.

Vorheriger ArtikelSofort Gold Status für 90 Euro statt 30 Übernachtungen!
Nächster ArtikelPAYBACK Wochenvorschau KW 16
Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal in die Business Class upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, bin auf Grund von Studium und Arbeit aber kein Vielflieger. Beste Grüße aus Berlin Tibor