Immer Geld sparen: Was ist Cashback?

Oft werde ich gefragt „was ist Cashback“ und wie funktioniert das eigentlich? Cashback heißt zu gut deutsch so viel wie „Geld zurück“. Das Prinzip dahinter ist eigentlich relativ leicht zu verstehen. Während du bei Bonusprogrammen wie Payback oder bonusmiles Punkte oder Meilen sammelst, bekommst du beim Cashback Portal Geld für deine Einkäufe gutgeschrieben.

Der Cashback Anbieter hat verschiedene Partnershops, beispielsweise adidas. Adidas ist daran interessiert, so viele Produkte zu verkaufen wie möglich und gleichzeitig möglichst wenig Geld auszugeben. Deshalb freut sich adidas natürlich, wenn andere Firmen es übernehmen, Werbung für sie zu machen, so wie auch dein Cashback Portal.

Dein favorisiertes Cashback Portal bietet dir zum Beispiel 10% Cashback auf adidas. Du lässt dich davon überzeugen und kaufst für 100€ ein. Adidas hat in der Kundengewinnung eigentlich keinen Finger gerührt und kein Geld ausgeben, hat aber gerade Geld verdient.

Davon geben sie 15€ als Dankeschön an den Cashback Anbieter weiter. Der wiederum gibt 10€ an dich und behält 5€ selbst ein. So profitiert jeder und du bekommst dein Cashback. In diesem Fall 10€ Geld zurück.

So bekommst du bei Cashback Geld zurück

Nach deinem Kauf bekommst du in deinem jeweiligen Kundenkonto deine Gutschrift angezeigt. Bevor du dir den Betrag auszahlen lassen kannst, kann jedoch eine ganze Weile vergehen. Manchmal dauert es bis zu sechs Monaten, bevor dein Cashback auf dem Konto landet. Das wiederum liegt nicht an den Anbietern, sondern an der jeweiligen Auszahlungsgeschwindigkeit der Shops. Die lassen sich manchmal sehr lange Zeit.

Mit jedem Einkauf, den du online tätigst steigt dein Kontostand an. Wie du dir dein Geld auszahlen lassen kannst hängt vom jeweiligen Casback Portal ab. Die Möglichkeiten sind groß. Per Paypal, als Überweisung auf dein Konto, als Tausch in Bitcoins, oder auch in Meilen.

Wer mich kennt, weiss, dass ich Cashback liebe. Seit dem Tag, als ich Cashback mit Shoop entdeckt habe, bin ich ein großer Fan und mittlerweile zum Heavy-User geworden.

Ich nutze Cashback wann immer es geht: beim Kauf von Kosmetik bei Douglas, Kleidung bei Otto oder About You oder Reisebuchungen bei Booking oder Marriott. Auch wenn ich online bei einer Apotheke wie der shop apotheke einkaufe, Elektronik von Sony, LG oder Canon shoppe oder neue Schuhe bestelle führt der Weg über eines meiner favorisierten Cashback Portale.

Meine Favoriten: Shoop und mycashbacks

Cashback Aktionen bei shoop
Geld zurück im Internet mit shoop

Ich habe zwei Anbieter mit denen ich sehr zufrieden bin und die ich immer kurz vergleiche, wenn ich online einkaufe. So spare ich bei jedem Online Einkauf wirklich viel Geld – ohne viel Aufwand.

Die Cashback Anbieter, die ich selbst nutze und dir daher auch wirklich empfehlen kann sind Shoop und mycashbacks.

Shoop hat mehr als 2.000 Partner Shops im Internet – und weil sie aus Deutschland kommen, natürlich fast alle deine favorisierten Shops wie Media Markt, Tchibo und auch Lieferando. Bei Lieferndo bekommst du übrigens immer 4% Geld zurück auf deine Bestellung – manchmal jedoch bis zu 50%. Also wirklich die Hälfte.

Wenn du noch nicht bei Shoop registriert bist, solltest du das auch jetzt gleich tun. Über meinen Einladungslink bekommst du zusätzlich noch 10 Euro von Shoop geschenkt, wenn du in den ersten 7 Tagen nach Registrierung einen Kauf über Shoop tätigst. 10 Euro Begrüßungs-Geld sozusagen.

Hier kannst du dich jetzt kostenlos bei Shoop registrieren + 10 Euro geschenkt bekomen.

Cashback Aktionen mycashbacks
Nicht nur aber auch: Cashback lohnt sich ganz besonders bei Reisebuchungen über mycashbacks

Es gibt eine weitere Alternative unter den Cashback Portalen, mit der ich sehr zufrieden bin. Auch mycashbacks ist mit über 2.000 Shopping Partnern gestartet.

Sobald der Händler den Kauf bestätigt hat und die Rückgabe- und Stornierungsfrist abgelaufen ist (denn auf zurückgegebene Ware erhälst du kein Cashback) wird dir dein Cashback gut geschrieben. Dies kann im Normalfall bis zu 30 Tage dauern und wird dann in deinem mycashbacks Profil angezeigt.

Dein gesammeltes Cashback wird dir entweder einmal im Monat oder ab einem Wert von 1 Euro ausgezahlt. Ob du es auf dein deutsches Bankkonto oder per PayPal erhältst kannst du dabei selbst in deinem Profil festlegen.

Zu den mychasbacks Partnershops zählen: Booking, Lieferando, Groupon, About You und noch viele mehr. Regelmässig gibt es auch Gewinnspiele für die mycashbacks User. Bis zum 30. Juni kannst du bei mycashbacks zusätzlich Im Juni verlosen wir 10 Sommer-Überraschungs-Pakete mit tollen Produkten und Needs für den Sommer.

Au jeden Fall gewinnst du, wenn du dich über meinen mycashbacks Einladungslink kostenlos registrierst, denn dann bekommst du 10 Euro Cashback geschenkt.

Hier kannst du dich jetzt kostenlos bei mycashbacks registrieren.

Clever kombiniert: Cashback Aktionen mit Amex Offers nutzen

Für Punkte- und Meilensammler ist die Nutzung von Cashback Portalen besonders interessant. Wenn du zum Beispiel ein Hotel, Flug oder Reise buchst.

Das gute ist, dass du so bei Buchungen nicht nur Cashback bekommst, sondern auch Punkte und Meilen in deinen jeweiligen Bonusprogrammen sammeln kannst. Normalerweise geht das nämlich nur, wenn du über die Seite des Anbieters direkt buchst.

Da du aber über das Cashback Portal auf die originale Website weitergeleitet wirst, funktioniert es. Du sammelst also für deine Buchung im Hotel auch Prämien- und Statuspunkte in deinem favorisierten Programm. Egal ob zum Beispiel Marriott Bonvoy, Hilton Honors oder IHG Rewards Club.

Oft kannst du einen besonders guten Deal machen, wenn du Inhaber einer American Express Platinum Card oder einer Payback American Express bist. Aktuell kannst du bei den Shoop Travel Deals bei IHG Hotels 6% Geld zurück bekommen und erhältst bei der Zahlung zusätzlich noch mit der American Express Platinum Card 100 Euro Extra-Cashback.

Bei American Express gibt es regelmäßig zusätzliche Rabatte, wenn du dich vorher bei deinen Amex Offers registriert.

Jetzt 1.000 PAYBACK Punkte gratis mit der kostenlosen PAYBACK American Express

  • 1.000 PAYBACK Punkte als Willkommensbonus
  • Die Karte ist und bleibt kostenlos
  • Deine PAYBACK Punkte verfallen nicht mehr
  • Doppelte Punkte, wenn du mit der Karte bei PAYBACK Partnern zahlst
  • Bei allen andern Ausgaben bis zu 1 PAYBACK Punkt pro 1 Euro
  • Sparen mit Amex Offers: Zusätzliche Rabatte + Bonuspunkte
  • [Hier bekommst du mehr Informationen]

Bei den angezeigten Links kann es sich um sogenannte Affiliate-Links handeln. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Für dich verändert sich der Preis aber natürlich nicht. Danke!
Vorheriger ArtikelTeam Clean in Aktion – Henkel schenkt dir 10 Euro!
Nächster ArtikelSo gibt’s doppelte Meilen mit der Lufthansa Kreditkarte
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach. Ulf-Gunnar, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.