Changi Airport Singapur: Reisen wird 2024 noch reibungsloser

Im nächsten Jahr verspricht das Reisen über einen der weltweit besten Flughäfen, Changi Airport Singapur, noch reibungsloser zu werden.
Im nächsten Jahr verspricht das Reisen über einen der weltweit besten Flughäfen, Changi Airport Singapur, noch reibungsloser zu werden.

Im kommenden Jahr wird das Reisen über einen der weltweit besten Flughäfen, Changi Airport Singapur, versprechen, noch reibungsloser zu werden.

Die offiziellen Stellen haben bekannt gegeben, dass am Changi Airport in Singapur ab dem Jahr 2024 ein wegweisendes automatisiertes Einreisesystem eingeführt wird.

Dieses innovative System ermöglicht es Reisenden, die Stadt ohne die Verpflichtung zur Verwendung von Reisepässen zu verlassen, da es sich allein auf ihre biometrischen Daten stützt.

Changi Airport Singapur als Vorreiter

Derzeit wird am Flughafen Changi in Singapur bereits Biometrietechnologie in Kombination mit Software für die Gesichtserkennung eingesetzt, hauptsächlich in automatisierten Spuren an den Einreisekontrollpunkten.

Die bevorstehenden Änderungen sollen jedoch den Bedarf der Passagiere reduzieren, ihre Reisedokumente an verschiedenen Kontaktstellen wiederholt vorzulegen und einen einfacheren und bequemeren Prozess zu ermöglichen.

Ein einzigartiger Authentifizierungstoken

Das Biometriesystem generiert eine individuelle Identifikationskennung, die in unterschiedlichen automatisierten Schritten verwendet wird, beginnend bei der Gepäckabgabe bis hin zur Einwanderungskontrolle und dem Boarding.

Dies wird die Abhängigkeit von physischen Reisedokumenten wie Bordkarten und Reisepässen verringern.

Der Changi Airport, der oft als einer der besten Flughäfen der Welt und gleichzeitig einer der verkehrsreichsten bezeichnet wird, bedient mehr als 100 Fluggesellschaften, die Flüge zu etwa 400 Städten in rund 100 Ländern und Gebieten weltweit anbieten. Bild: Nathaniel Yeo – Unsplash.

Biometrische Identifizierung: Die Zukunft des Reisens?

Die Tendenz zu nahtlosem Reisen hat weltweit an Popularität gewonnen, und viele glauben, dass die biometrische Identifizierung möglicherweise die Zukunft des Reisens darstellt.

Beispiele dafür sind die Einführung der „Smart Gates“ für Biometrie am Internationalen Flughafen von Dubai, die die Identität von Reisenden in nur fünf Sekunden anhand der Gesichtserkennung überprüfen.

An verschiedenen anderen Flughäfen weltweit, darunter der Internationale Flughafen von Hongkong, Tokio Narita, Tokio Haneda, Indira Gandhi International in Delhi, London Heathrow und Paris Charles de Gaulle, wird bereits in gewissem Maße die Gesichtserkennungstechnologie eingesetzt.

Darüber hinaus ermöglichen digitale Identifikationen, die den Standards der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) entsprechen, Reisenden, sichere digitale Versionen ihrer Reisepässe auf ihren mobilen Geräten zu verwenden.

Keine News mehr verpassen:
Hol dir den Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer aktuelle Tipps rund ums Punkte + Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Sammle Punkte + Meilen ohne Ende: Hier den kostenlosen Newsletter bestellen.