Neuer Lufthansa WorldShop in Frankfurt

Miles & More GmbH eröffnete am Flughafen Frankfurt den neu gestalteten Lufthansa WorldShop. Modernes Design, klarer Aufbau und mehr im Fokus: ein etwas anderes Shopping Erlebnis.

Dieser neu gestaltete Flagship-Store ist der Auftakt der Umrüstung weiterer bestehender WorldShop Stores und natürlich auch Blaupause für Neueröffnungen wie zum Beispiel 2020 im BER – sollte der Flughafen in Berlin wirklich wie angekündigt eröffnen.

Harry Hohmeister, Vorstandsmitglied der Deutschen Lufthansa AG & Chief Commercial Officer Network Airlines, und Sebastian Riedle, Geschäftsführer der Miles & More GmbH, begrüßten die Gäste im Store in Halle B und stellten die strategische Neuausrichtung des Retail Bereichs innerhalb der Lufthansa Group vor.

Wie du vielleicht schon in meinen Instagram Stories gesehen hast, war ich mit dabei, als symbolisch mit großer Schere das „Reopening“-Band zertrennt wurde.

Sebastian Riedle, Geschäftsführer Miles & More GmbH, und Harry Hohmeister, Vorstandsmitglied der Deutschen Lufthansa AG & Chief Commercial Officer Network Airlines, eröffnen gemeinsam den neuen Lufthansa WorldShop.

„Für uns ist klar: Der Handel ist nicht tot, sondern lediglich der eintönige und beliebige Handel“, so Sebastian Riedle. „Der Retail Bereich ist für die Miles & More GmbH ein zentrales Geschäftsfeld. Als Verantwortliche für diesen Bereich innerhalb der Lufthansa Group war die Neuausrichtung des stationären Handels sowie zuvor auch schon des Online-Shops ein wichtiger Schritt, um die Marke Lufthansa WorldShop positiver aufzuladen und für unsere Kunden noch attraktiver zu gestalten.“

„Miles & More ist einzigartig, weil es die Welten der Airlines und des Einzelhandels auf innovative und vor allem kundenorientierte Art und Weise verbindet“, unterstreicht Harry Hohmeister. „Individuelle Angebote von Beginn der Reise bis zum Ende und darüber hinaus – das ist unser Premiumverständnis. Dem werden wir auch im Lufthansa WorldShop durch personalisierte Services und direkte Kommunikation mit unseren Kunden gerecht. Diesen Weg werden wir konsequent fortsetzen.“

Was Harry Hohmeister damit meint, unterstrich auch Sebastian Riedle in seiner kurzen Ansprache. Wenn du dich im Umkreis von 2 Kilometern vom Flughafen aufhältst, spielt dir Miles & More Angebote für Aktionen und Promotions im WorldShop aus. Diese Nachrichten bekommst du nur, wenn du vorher zugestimmt hast und du sollst auch nicht mit Werbung überfrachtet werden. Diese Messages sollen jeweils erst nach einer dreiwöchigen Pause neu ausgespielt werden.

Individuelles Einkaufserlebnis im Lufthansa WorldShop

Mit NFC Technik: Miles & More eröffnet den neuen Lufthansa WorldShop am Flughafen Frankfurt.

Die anderen Besucher und ich konnten uns während des Eröffnungsevents von den Neuerungen ein Bild machen. Grundsätzlich ist der Store in drei unterschiedliche Bereiche gegliedert.

In der Mitte die Saisonartikel, die in der Tat auf ungewöhnliche Weise kombiniert sind und monatlich neu zusammengestellt werden. An den Seitenwänden, die voraussichtlich im zweimonatlichen Rhythmus umdekoriert werden, findest du zum Beispiel Geschenkartikel, oder auch die „Upcycling“ Kollektion. Im hinteren Teil des Geschäftes gibt es die Klassiker wie selbstverständlich Rimowa Koffer.

Bei mir hat das neue Konzept schon mal funktioniert. Ein kleiner, roter Mini-Roller von Vespa hat meine Aufmerksamkeit erregt. Wenn ich ihn im WorldShop mit Miles & More Meilen gekauft hätte, wären 54.000 Meilen von meinem Konto abgebucht worden.

Auf Instagram hab ich gefragt, ob ihr lieber die Meilen für einen Business Class Flug mit den Meilenschnäppchen in die USA, oder für die – sicher süsse – Mini-Vespa einsetzen würdet. Das Ergebnis war eindeutig: 84% würden den Business Class Flug bevorzugen. Das macht aus meiner Sicht natürlich auch Sinn, denn den Spielzeugroller kannst du im WorldShop auch für 199€ kaufen.

Im Laden ist alles heller, klarer mit einem soften digital Touch. So erhältst du detailliertere Produkt-Informationen, Hintergrundstories und interaktiven Anknüpfungspunkte durch digitale Medien und NFC-Tags.

Wenn dir oder einem Mitreisenden langweilig ist, dann kannst du die neue Vending Machine ausprobieren. Ein Automat mit direkter Produktausgabe für Accessoires und Kleinstartikel sowie – sonst würde es ja auch keinen richtigen Spass machen – mit Gamification-Ansatz. So gibt es wechselnde Aktionen mit Meilengutschriften und Rabatten.
Die Miles & More

GmbH ist verantwortlich für die Online-Shops www.worldshop.eu und www.swiss-shop.com mit über 3.000 ausgewählten Produkten von mehr als 200 Premium-Marken, den stationären Lufthansa WorldShop Stores an ausgewählten Flughäfen sowie für den Bordverkauf auf den Mittel- und Langstrecken der Lufthansa und SWISS.

Vorheriger ArtikelDie Sixt App schenkt dir 60 Euro
Nächster ArtikelBis zu 5.000 Meilen extra in über 300.000 Hotels sammeln
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach. Ulf Total, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.